Open Site Navigation
Yoga Institut Mannheim Logo
Yogini in der Vorbeuge bzw. Klappmesser im Yin Yoga

Seite 1

Seite 2

Seite 3

Mit Yin Yoga wirst Du ruhiger. Die Muskeln werden nachhaltig entspannt und je tiefer Du Dich in die Übung hineinfallen lässt, Dich spürst, ganz bei Dir bleibst, umso mehr entsteht Raum für Heilung. Yin Yoga ist eine Stilrichtung aus dem Hatha Yoga, das eine sehr ruhige und meditative Wirkung erzielt. Hier werden die Asanas passiv und ganz ohne Kraft ausgeführt, die meisten Positionen im Sitzen oder im Liegen praktiziert. Die Yoga-Übungen werden über einen Zeitraum von drei bis fünf Minuten gehalten, um tiefe Schichten zu berühren und die Muskeln nachhaltig zu längen und zu entspannen.

Yin Yoga

Yogini in der Stellung des umgekehrten Kriegers im Yogastil des Yang Yoga

Yang Yoga

Im Yang Yoga werden Deine Muskeln gestärkt, das Grundgerüst aufgebaut und dadurch erfährst Du Halt und Standfestigkeit. Im Yang Yoga gibt es sowohl statische als auch dynamische Yoga-Übungen. Die dynamischen Asanas sind aktive Bewegungsabfolgen, ähnlich wie im Flow Yoga, wobei der Fokus auf „Kraft in der Dehnung“ liegt. Ziel ist es, ganze Faszienzüge zu mobilisieren und zu kräftigen, damit unser Grundgerüst eine ideale Aufrichtung erfährt.

Seite 1

Seite 2

Seite 3

Yogi in der Asana: halber Schmetterling zur Seite im Faszienyoga

Faszien Yoga

Faszien Yoga ist ein neuer Zweig des Hatha Yoga, der ganz besonders auf unsere Körperhaltung einwirkt. Mit Faszien Yoga löst Du Dich von Verspannung; Energieblockaden werden wieder freigesetzt, Beschwerden und Schmerzen werden gelindert. Wenn Faszien verkleben oder verfilzen, dann bilden sich sogenannte Crosslinks, vergleichbar mit einem verknoteten Wollknäuel. Wenn die Faszie teilweise eingeschränkt oder verklebt ist, funktionieren weder der Muskel noch das Gelenk, an dem der Muskel ansetzt, richtig.

Seite 1

Seite 2

Seite 3

Yogi im Krieger II nach Spiraldynamischen Prinzipien

Spiraldynamik®

Seite 1

Seite 2

Seite 3

Mit Spiraldynamik® bekommst Du ein besseres Verständnis für Deine eigene Anatomie; Dein Körperbewusstsein wird für die natürlichen Bewegungsabläufe im Körper geschärft . Die Spiraldynamik® kommt aus dem physiotherapeutischen Bereich und beschäftigt sich mit den „Gesetzen der Natur“ im Körper. Ähnlich wie im Iyenga Yoga spielt die korrekte Ausführung der Asanas eine große Rolle. Wesentlich ist hier allerdings, dass die eigene Anatomie erlebbar und nachvollziehbar gemacht wird.

Yogini im Grätschsitz bzw. Libelle im Meridianyoga

Meridian Yoga

Meridian Yoga ist ebenso ein Aspekt des Hatha Yoga. In der Meridianarbeit wird versucht, wieder einen harmonischen Energiefluss über Yoga-Übungen, die auf die Organe wirken und Massage der Energieleitbahnen herzustellen. Die Lebensenergie (Qi) fließt in Energieleitbahnen, den Meridianen, durch den menschlichen Körper und nähren unsere Chakren. In der chinesischen Heilkunst (TCM) werden die Meridiane den fünf Elementen zugeordnet. Dabei steht jedes Element für eine Wandlungsphase im Jahr.

Seite 1

Seite 2

Seite 3

Yogi in entspannter Rückenlage in Shavasana

Pranayama

Du erlernst die Technik der Schleusenatmung, die dafür sorgt, dass das vegetative Nervensystem sanft herunterfährt. Dies ist eine Atemtechnik, die wir bei allen ruhigen Yoga-Übungen ausführen und die Dich bei Dir selbst ankommen lässt. Ohne die weiterführenden Techniken, wie Atemübungen, Achtsamkeits- und Konzentrationsübungen wird Yoga keine Früchte in Dir tragen.

Seite 1

Seite 2

Seite 3

Häufige Fragen und Antworten aus meinem Yoga Zentrum

Welches Yoga passt zu mir?

Damit Dir die Vorauswahl leichter fällt, solltest Du dir zwei Fragen stellen: 

Warum möchte ich Yoga machen?

Was möchte ich mit Yoga erreichen?

Bist Du Dir der eigenen Präferenzen bewusst, dann findest Du leichter Dein für Dich bestes Yoga Studio in der Nähe. Letztlich muss die Chemie zwischen Yogi und Yoga Lehrer:in stimmen. Es gibt einen Yoga-Stil für jeden von uns – also probiere es aus.

Welches Yoga für Anfänger?

Es gibt nicht die eine Yoga-Art für Anfänger. Manche Yogaarten – wie Hot Yoga oder Flow Yoga sind eher aktiv und sportlich, andere wie Yin Yoga, eher ruhig und meditativ. Dementsprechend gilt es für Dich herauszufinden, was Deine Motivation ist und welche Art von Yoga Deinen Bedürfnissen entsprechen. Und dann stell all Deine Fragen an den/die Yogalehrer:in - Du wirst wissen, ob es passt.

Kann man mit Yoga abnehmen?

Dies ist stark abhängig von der Art des Yoga, der Intensität und der Häufigkeit. Entscheidest Du Dich eher für ein sportives, dynamisches Yoga bei dem Du ins Schwitzen kommst und praktizierst es zwei bis drei Mal in der Woche, so kannst Du natürlich abnehmen. Was Du auf alle Fälle gewinnen wirst, ist ein besseres Körpergefühl - was den eigentlichen Kern des Yoga trifft.

Sich immer wieder neu zu erfahren, das ist ein Geschenk des Yoga, das es für dich bereit hält.

Quotation mark

Yoga ist für mich wie eine Insel, auf der ich für zwei Stunden nur auf mich konzentriert sein und die großen und kleinen Probleme des Alltags, Routine und Stress hinter mir lassen kann. Die Stunden bei Dir sind für mich durch Deinen so persönlichen und authentischen Stil etwas ganz Besonderes. In jeder Stunde bist Du voll mit dem ganzen Herzen und Begeisterung dabei . Egal, in welcher Stimmung ich in die Stunde hineingegangen bin: Danach gehe ich stets gestärkt an Körper, Geist und Seele zurück in den Alltag. Danke für das alles!

Barbara Dauenhauer

Barbara Dauenhauer

Annemone Oancea

Annemone Oancea

Quotation mark

Liebe Birgit,

deine Kurse sind für Körper und Geist so inspirierend, deshalb komme ich schon seit vielen Jahren in Deinen Yoga Kurs. Du gehst auf jedes Wehwehchen ein und hast für jeden die richtige Alternativübung oder entsprechende Hilfsmittel. Die Mischung aus Anfängern und Fortgeschrittenen machen Deine Kurse so besonders. Du hast mein Leben bereichert und ich schätze Deine Anregungen sehr.

Mach weiter so.

Bernd Wirth

Bernd Wirth

Quotation mark

Als ich vor 10 Jahren zu Birgit ins Yoga kam, hatte ich starke körperliche Einschränkungen. Bereits nach wenigen Monaten konnte ich mich im Alltag wieder normal bewegen. Es verhalf mir zu noch viel mehr. Früher war ich in bestimmten Situationen innerlich recht wütend. Auch hier haben mir die Impulse aus den Yogastunden geholfen diese unwillkürliche Energie in angemessene und konstruktive Bahnen zu lenken. Birgit ist es gelungen, mir, als natur-wissenschaftlich geprägten Menschen, einen spirituellen Zugang zu verschaffen.

Die Stimmen unserer Yogis

Ziel des Unterrichts ist es, Disharmonien im Körper zu erkennen, sich mehr zu spüren und Energien wieder zum Fließen zu bringen. Denn, wenn das Prana ungehindert fließt, dann sind wir körperlich, aber auch geistig und emotional im Gleichgewicht und können uns so unsere Flexibilität bis ins hohe Alter erhalten.


In meinem Yoga-Unterricht erwartet Dich ein kraftvolles, aber auch sanftes, vor allem aber ein freudvolles Yoga voller Achtsamkeit. Die Yoga Übungen werden von mir so angeleitet, dass sowohl Yoga Anfänger als auch Fortgeschrittene gleichermaßen die wohltuende Wirkung des Yoga erfahren können.


Ich gehe weg von der klassischen Festlegung eines Yogastils, wie Du es vom Hatha Yoga her kennst. Mein Yoga ist eine Fusion verschiedener Yogastile, um Raum für die Bedürfnisse eines jeden Einzelnen zu geben. Mein Stil lässt sich am besten durch Yoga der Energie beschreiben. Während im Yin Yoga das „Geschehen lassen“ im Vordergrund steht, ist es im Yang Yoga die Kräftigung unseres Grundgerüstes, das „Tun wollen“. Durch Spiraldynamik® erfährt jede Asana eine präzise Ausführung und unterstützt deine Selbst- und Körperwahrnehmung. Mit Faszien- und Meridian Yoga werden die Wirkungen der Übungen intensiviert. Durch Pranayama wirst Du wieder ganz bei Dir ankommen. 

Bei all dem liegt der Fokus meiner Yogakurse auf der Stärkung Deines Rückens.

Meine Yogakurse in Mannheim
Für Anfänger und Fortgeschrittene

01

Wohlfühl-atmosphäre

In schönen Räumlichkeiten, direkt unter dem Dach, findet der Unterricht in kleinen Gruppen von zehn bis zwölf Teilnehmer:innen statt. Es ist eine ruhige, konzentrierte Atmosphäre, in der aber auch mal gelacht wird.

02

Individuelle Betreuung

In einer geschützten Atmosphäre wird jeder Einzelne seinen Möglichkeiten entsprechend in die Asanas hineingeführt. Es ist mir ein Anliegen, auf individuelle Zipperlein jedweder Art bestmöglich einzugehen. Weil wir behutsam üben, ist ein Einstieg in meine Kurse altersunabhängig, für Yoga-Anfänger wie auch Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

03

Wöchentlich wechselnde Schwerpunkte

Kein Wochenprogramm ist gleich, es wird nie langweilig.  Durch die Gestaltung meiner Kurse nach dem Motto Abwechslungsreich² & individuell erleben meine Teilnehmer ein immer wieder neues Fühlen und Schauen. Das Programm hat wechselnde Schwerpunkte je nach aktueller Situation, Wetter, Jahreszeit und Energie. Um im Einklang mit sich selbst zu sein, ist es hilfreich im Einklang mit dem Außen zu sein. Dieser ganzheitliche Ansatz liegt jedem Yogakurs zugrunde.

04

105 Minuten Yogazeit

Um meinem eigenen hohen Anspruch eines Yoga-Unterrichtes gerecht zu werden, umfasst jede Yoga-Einheit knapp 2 Stunden Zeit. Es braucht die Zeit des Ankommens, um den Alltag loszulassen. Thematische Schwerpunkte bestimmen den Hauptteil. In der Endentspannung lernst du die unterschiedlichsten Entspannungstechniken kennen.

05

Flexible Kurszeit – komme, sooft du magst

Da ich von Montag bis Freitag jeweils unterschiedliche Kurszeiten anbiete, kann jeder Teilnehmer den Tag und die Kurszeit wählen, die für ihn am besten passen. Eine Teilnahme an mehreren Tagen die Woche ist möglich, ohne dass sich die monatliche Kursgebühr erhöht. Ein Einstieg in die Kurse ist jederzeit möglich.

06

Im Fokus stehen Rücken und Knie

Aus eigenen leidvollen Erfahrungen durfte ich ein Spezialist für Rücken und Knieprobleme werden. Deshalb steht der Aufbau des Stützapparates immer im Vordergrund. Je nach Beschwerdebild biete ich entweder passende Hilfsmittel oder vergleichbare Alternativübungen an.

Was Dich in Meinem Yogastudio erwartet

Yoga ist Stärkung für den Körper, Beruhigung für den Geist und Nahrung für die Seele

Yoga Institut Mannheim
Abwechslungsreich² & Individuell

Birgit Zier - Inhaberin Yoga Institut Mannheim - Feudenheim

Hallo, ich bin Birgit, Yoga Lehrerin, Potentialentfalterin, Transformationscoach & Meditationslehrerin aus Mannheim - Feudenheim


Yoga ist eine Auseinandersetzung mit Dir selbst, mit dem Ziel der Veränderung. Ich begleite Dich in Deinem Transformationsprozess und zeige Dir, wie Du Dich auf körperlicher, geistiger und emotionaler Ebene von Blockaden befreist. In meinem Yogastudio in Mannhein unterstütze ich Dich hierbei nicht nur durch meine abwechslungsreichen Yogakurse, sondern auch durch Meditation und Coaching. Ich liebe es, mit Achtsamkeit und Feingefühl, die Grenzen auszuloten und gemeinsam mit Dir zu schauen: Was darf bleiben und was soll sich verändern?


Finden wir es gemeinsam heraus. 

Wenn Du Dir unsicher bist, ob meine Yoga Kurse, Meditationskurse oder mein Coaching Dir zu mehr Ruhe verhelfen und Dich besser bei Dir ankommen lassen, dann melde Dich. Ich berate Dich gerne.

Kontakt

Vielen Dank!

Yoga Institut Mannheim
Birgit Zier

Hauptstraße 34

68259 Mannheim

Telefon: 0621-853655

E-Mail: info@yoga-institut-mannheim.de

© 2022 by Yoga Institut Mannheim
Powered by BITACS

Öffnungszeiten

Betriebsferien

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

Sonntag

09:15 - 11:30 & 17:45 - 22:00

                          16:45 - 21:00

                          18:45 - 21:30

09:15 - 11:30 & 17:45 - 22:00

                          18:15 - 20:30

geschlossen

geschlossen